Ich sagte ja, und dann war keiner da: Neil Diamond wird 80

Ob man ihm mit der Bezeichnung als „jüdischer Elvis“ gerecht wird? Neil Diamond, hier im Konzert 2011

Geigen drüber und ab auf den Markt: Neil Diamond schillert zwischen introvertiertem Songschreiber im Selbstgespräch und flamboyanter Bühnenfigur mit Welterfolg. Ein Glückwunsch zum Achtzigsten.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.