Immobilienkrise in China: Staat stellt Weichen für Unterstützung von Evergrande

Bei Investoren steigt die Hoffnung auf Hilfe der Regierung für den schuldenbeladenen chinesischen Immobilienkonzern. An den Börsen macht sich Erleichterung breit.

...weiterlesen auf Bernerzeitung.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.