Impfstart Erfolg – nun „professionell vorgehen“

Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) hat nach den ersten Impfungen gegen das Coronavirus eine positive Bilanz gezogen. „Das war und ist ein großer Tag im Kampf gegen die Pandemie gewesen“, sagte er am Montag nach dem seiner Ansicht nach erfolgreichen Start. Die ersten Pflegeheime seien mit der ersten Dosis „bereits durchgeimpft“, nun wolle man „schrittweise professionell vorgehen“ und Informationsarbeit leisten. Bei der Impf-Hotline seien binnen einer Woche 20.000 Anrufe eingegangen und würden ein „echtes Informationsbedürfnis“ aufzeigen, so der Minister. Die Impfung sei „der Schlüssel gegen die Pandemie“ - nun sei es wichtig, diesen auch zu benützen.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.