Impfstoff-Transport: „Nie zur gleichen Zeit oder dieselbe Route“

Begleitet von Fahrzeugen der Bundespolizei wird der Corona-Impfstoff des Herstellers Moderna von einem Fahrzeug des Logistikunternehmens Hellmann zum Verteil- und Impfzentrum in den Bremer Messehallen gefahren.

Der Logistikkonzern Hellmann ist für den innerdeutschen Transport der Impfdosen zuständig. Vorstand Matthias Magnor spricht über Sicherheitsvorkehrungen, niedrige Temperaturen und die Zusammenarbeit mit staatlichen Stellen.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.