Impfung: Allergie und Asthma kein Hinderungsgrund

Die bisher in Österreich verfügbaren Corona-Impfstoffe sind für Allergiker und Asthmatiker überwiegend unbedenklich und daher „jedenfalls zu empfehlen“. Das betonte die Gesellschaft für Pneumologie (ÖGP) nach Berichten über allergische Reaktionen auf mRNA-Vakzine. Alle schweren Reaktionen „sind glimpflich ausgegangen“, berichtete Fritz Horak, Leiter des Allergiezentrums Wien West. Vorsicht ist nur nach einem schweren anaphylaktischen Schock bei früheren Impfungen geboten.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.