Impfung, Tests, Reisen: Ringen um gemeinsame Linie

Beim virtuellen EU-Gipfel der Staats- und Regierungschefs wird sich am Donnerstag alles um die Koordinierung in der Coronavirus-Pandemie drehen. Die Fortschritts-Unterschiede zwischen den Staaten sind groß - gemeinsame Regeln könnten helfen. Neben der Diskussion um die Impfstoffbeschaffung werden vor allem auch die Reisebeschränkungen für Aufregung sorgen.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.