In E-Mail mit Sprengung von Haus in Tirol gedroht

Einsatz für Tirols Polizei in Gries am Brenner am Montag: Nachdem mit der Sprengung eines dort befindlichen Hauses gedroht worden war, machten sich die Einsatzkräfte auf den Weg und durchsuchten das betreffende Gebäude. Zum Glück steckte hinter der Drohung nichts als „heiße Luft“. Denn Sprengstoff wurde keiner gefunden.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.