In Hengameh Yaghoobifarahs Welt

Sie sind wütend und paranoid. Sie leben promisk und prekär. Und sie sind sehr von sich überzeugt: Der Roman von Hengameh Yaghoobifarah gewährt Einblicke in die antirassistische Szene. Auch Dorfnazis treten hier auf, natürlich mit Namen Ronny.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.