In Universität verbarrikadiert – Rapper in Spanien wegen Majestätsbeleidigung verhaftet

Wegen Majestätsbeleidigung und Verbalattacken gegen die Polizei war der spanische Rapper Pablo Hasel zu einer Gefängnisstrafe verurteilt worden. Das löste Proteste aus. Nun wurde er festgenommen, nachdem er sich zuvor in der Universität von Lleida verbarrikadiert hatte.

...weiterlesen auf Welt.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.