Innenministerium sieht keine rechtsextreme Unterwanderung der Polizei in NRW

Das NRW-Innenministerium sieht in volksverhetzenden Chats unter Polizisten „Einzelfälle“. Zu diesem Ergebnis kommt eine interne Untersuchung, die der Innenminister im Landtag vorstellte. Sechs Kommissaranwärtern wurden entlassen, weitere könnten folgen.

...weiterlesen auf Welt.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.