Intel holt Branchenlegende aus der Pension zurück

Intel im Umbruch: Der US-Chipgigant will nicht länger zusehen, wie Rivale AMD ihm Marktanteile abjagt und tauscht nicht nur den Chef aus, sondern holt auch eine Branchenlegende aus der Pension zurück: Glenn Hinton, der federführend an den ersten Core-i-Chips beteiligt war, soll nach drei Jahren Ruhestand an einem neuen „Hochleistungs-CPU-Projekt“ arbeiten.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.