Intensivmediziner fordern: Verstärkt in sozialen Brennpunkten impfen

Menschen, die nicht gut Deutsch verstehen oder in beengten Wohnverhältnissen leben, profitieren weniger von den zahlreichen Informationsmaßnahmen. Das zeigt sich auch an den Zahlen der Covid-Patienten. Intensivmediziner fordern deshalb mehr Anstrengungen, diese Bevölkerungsgruppen schneller zu impfen.

...weiterlesen auf n-tv.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.