Interview zum Impf-Tourismus: «Das war ein Fehler, aber es war legal»

Der südafrikanische Multimilliardär Johann Rupert liess sich im Thurgau gegen Corona impfen, obwohl er dort nicht wohnt, und wurde so zum prominentesten «Impf-Drängler» der Schweiz. Jetzt bereut er es.

...weiterlesen auf bazonline.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.