Ischgl trägt Wintersaison wegen Corona zu Grabe

In Ischgl werden die Skilifte in der diesjährigen Saison weiterhin stillstehen. Das Tiroler Skigebiet will seine Liftanlagen heuer nicht mehr in Betrieb nehmen, teilte die Silvrettaseilbahn AG am Mittwoch mit. Nach der Pressekonferenz der Regierung am Montag würde die „mittelfristige Perspektive für den Tourismus fehlen“, hieß es.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.