Israel-Wahl: Ziehen die Erben eines Mörders ins Parlament ein?

Die rechtsextreme Partei »Jüdische Stärke« könnte Teil der Regierungskoalition werden – dank Premier Benjamin Netanyahu. Der Aussteiger Gilad Sade beschreibt die Welt der Radikalen und warnt vor ihnen.

...weiterlesen auf Spiegel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.