IT-Fachkräftemangel spitzt sich laut WKÖ weiter zu

Die Corona-Krise hat im vergangenen Jahr das Geschäft von IT-Firmen und Beratern kräftig angekurbelt und laut WKÖ-Fachverbandsobmann Alfred Harl einen regelrechten „Digitalisierungs-Boom ausgelöst“. Der IT-Fachkräftemangel habe sich deswegen in Österreich weiter zugespitzt, kritisierte Harl am Donnerstag und forderte dementsprechende Gegenmaßnahmen von der Regierung. Insbesondere in den Bereichen Digitalisierung und Cybersecurity bestehe noch „viel Handlungsbedarf“.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.