Italiens Tourismus sank auf Niveau des Jahres 1969

Für den italienischen Tourismus geht ein katastrophales Jahr zu Ende. Wegen der Coronavirus-Pandemie ist der Umsatz des Fremdenverkehrs auf ein Niveau wie im Jahr 1969 eingebrochen. Das geht aus Angaben des Touristikverbands Assoturismo Confesercenti hervor. Bei der Zahl der Übernachtungen kam es zu einem Einbruch von 55 Prozent.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.