Jochberg: 600 ausgewertete PCR-Tests negativ

Nach dem Bekanntwerden von 17 Verdachtsfällen der britischen Coronavirus-Mutation im Tiroler Jochberg hat es beim kostenlosen PCR-Test-Angebot für die Bevölkerung regen Zustrom gegeben. Bis 16 Uhr ließen sich am Mittwoch über 900 der rund 1500 Jochberger testen. Für rund 600 Tests lag bereits ein Ergebnis vor - alle waren negativ. Nun soll sich die gesamte Bevölkerung des Bezirks Kitzbühel testen lassen.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.