John McAfee: Sein Aufstieg und sein tiefer Absturz

John McAfee, Gründer des gleichnamigen IT-Security-Unternehmens, ist tot. Der 75-jährige wurde leblos in einer Gefängniszelle in Barcelona gefunden, kurz nachdem seine Auslieferung in die USA genehmigt wurde. Alles deutet auf einen Suizid hin. McAfee hatte in seinen jungen Jahren eine einzigartige Karriere hingelegt und unter anderem für die NASA programmiert. Durch den Erfolg seiner Antiviren-Firma war McAfee zeitweise 100 Millionen US-Dollar schwer. Dann stürzte der schillernde IT-Experte allerdings ab, soll sich den Drogen zugewandt haben. In den letzten Jahren machte er vor allem mit Ermittlungen gegen ihn, Skandalen und skurrilen Auftritten Schlagzeilen.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.