Junge Mädchen quälten armen Schwan zu Tode

Zwei bisher unbekannte Mädchen im Alter von ca. zehn bis zwölf Jahren sind verdächtig, am 29. Mai gegen 14 Uhr beim Teich der Freizeitanlage Wimpassing in Wels einen Schwan zu Tode gequält zu haben. Dazu schossen sie das Tier mehrmals mit einem circa zehn Zentimeter großen Stein gezielt ab. 

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.