Juppé: Diskussionsgrundlage: Paris fasst Völkermord-Bericht positiv auf

1994 kommen in Ruanda bei dem Völkermord an den Tutsi mindestens 800.000 Menschen ums Leben - in Anwesenheit französischer Truppen. Eine Historikerkommission wirft dem Land nun "Blindheit" und "Versagen" vor. Von anderen Vorwürfen spricht der Bericht das Land aber frei - zur Freude Frankreichs.

...weiterlesen auf n-tv.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.