Kahle Köpfe in der Familie: Haarausfall – erblich bedingt oder nicht?

Eine kahle Stelle am Hinterkopf oder Geheimratsecken: Viele belastet es, wenn ihr Haar dünner wird. Oft ist der Haarausfall genetisch bedingt. Der Blick auf Vorfahren, etwa auf den Großvater, kann da Hinweise geben. Aber kann man überhaupt was dagegen tun? Gibt es Mittel, die helfen?

...weiterlesen auf n-tv.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.