Kanzlerkandidatur: Söder und sein Streben nach Alleinherrschaft

CSU-Fraktionssitzung

Im Duell um die Kanzlerkandidatur zeigt sich Markus Söders unbändiger Machtwille. Schon immer wusste er die Schwäche eines Gegners zu nutzen. Bayern regiert er als Ein-Mann-Kabinett - in Berlin würde das nicht funktionieren.

...weiterlesen auf Sueddeutsche.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.