Kaum Verbesserungen bei Distanzunterricht

Distanzunterricht: Zwei Schwestern machen ihre Hausaufgaben und werden dabei von ihrem Vater unterstützt. (Symbolbild)

Laut einer Umfrage des Ifo-Instituts ist die tägliche durchschnittliche Lernzeit im Vergleich zum ersten Lockdown um eine Dreiviertelstunde auf 4,3 Stunden gestiegen. Doch das sind immer noch drei Stunden weniger als an einem normalen Schultag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.