Keine Hinweise auf Verunreinigung oder Fehler beim Impfen

Krankenpflegerin war wenige Tage nach Impfung mit Astrazeneca gestorben. Obduktion soll jetzt die Todesursache klären, doch der tragische Todesfall wird nicht zu einem Fall für die Justiz.

...weiterlesen auf Kleinezeitung.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.