Koch Filippo Cogliandro sagt „Nein“ zur Mafia

Der Mafia getrotzt: Der Koch Filippo Cogliandro ließ sich von Erpressungsversuchen nicht einschüchtern - auch weil er das Bild Kalabriens verändern will.

Der Koch Filippo Cogliandro spricht über den Geschmack Kalabriens, die einzigartigen Produkte der Region – und darüber, wie man der Mafia trotzt, wenn sie mit einer Schutzgeldforderung im Restaurant steht.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.