Kocher: Jugend-Programme am Arbeitsmarkt wirksam

In Österreich sind 9,7 Prozent der Jugendlichen arbeitslos - ein bedenklich hoher Wert, aber noch immer der drittbeste in der EU hinter Deutschland (6,2) und den Niederlanden (9,1 Prozent). Aus Sicht von Arbeitsminister Martin Kocher ist das ein Zeichen, dass die Jugendbeschäftigungs- und -ausbildungsprogramme überdurchschnittlich gut wirken.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.