Köstinger: „Österreichs Tourismus kann aufatmen“

Angesichts sinkender Corona-Infektionszahlen in ganz Europa hat die deutsche Regierung eine wesentliche Hürde für den Sommerurlaub der Deutschen im Ausland aus dem Weg geräumt: Mit einer seit Donnerstag geltenden Verordnung hat sie die generelle Quarantänepflicht bei der Einreise aus mehr als 100 Ländern aufgehoben. Tourismusministerin Elisabeth Köstinger und Bundeskanzler Sebastian Kurz (beide ÖVP) zeigten sich erfreut: Österreichs Tourismuswirtschaft könne nun wieder „aufatmen“.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.