Kokain-Dealer tappte in Falle der Ermittler

Gleich dreimal fuhr ein Rumäne (23) von Berlin nach St. Johann im Pongau, und brachte so Kokain in das Bundesland: Das Rauschgift streckte er ordentlich auf, verdoppelte dadurch die Menge und verkaufte es. Auch an einen verdeckten Ermittler – so flogen seine Drogen-Deals auf. Im Landesgericht legte er ein Geständnis ab.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.