„Kollektiver Blackout“: Salihamidzic macht Bayern-Pleite ratlos

Mit einem blamablen 0:5 verabschiedet sich der FC Bayern aus dem DFB-Pokal. Woran hat es gelegen? Bayern-Sportvorstand Salihamdzic findet keine Erklärung. Weder den Wirbel um Kimmichs Impfung, noch den Fall Hernández oder die Abwesenheit von Trainer Nagelsmann lässt er gelten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.