Kommentar über Jung und Alt in der Krise: Ein Abgrund der Pandemie

Eine Mitarbeiterin eines mobilen Impfteams vom Robert-Bosch-Krankenhaus bereitet auf der Demenzstation vom Seniorenzentrum „Melanchthonhaus“ im Januar in Schwäbisch Gmünd Spritzen mit dem Impfstoff gegen Covid-19 vor.

Es ist eingetreten, was befürchtet wurde: Opfer der Corona-Krise sind vor allem die Alten. Die Corona-Politik offenbart ein Verhältnis von Alt und Jung, das zu dieser Tragödie beigetragen hat.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.