Kommentar zum Booster: Der Wert der dritten Dosis

Im Impfzentrum am Robert-Bosch-Krankenhaus in Stuttgart

So lange gefährliche Impfdurchbrüche selten sind, schließt man besser erst die Impflücken. Doch Risikogruppen können vom „Booster“ sehr profitieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.