Kommentar zum Wahlprogramm: Grüne im Pandemie-Blues

Politik als Ästhetik: Annalena Baerbock und Robert Habeck nach der Präsentation des Entwurfs des Wahlprogramms in Berlin.

Die Grünen rufen keine Revolution mehr aus. Die heißt jetzt „epochale Aufgabe mit inspirierender Kraft“. Das Wahlprogramm enthält noch viele andere Knallbonbons.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.