Kraft als bester ÖSV-Adler in Oberstdorf Sechster!

Ein absoluter Überdrüber-Traumauftakt schaut zwar anders aus, aber mit vier Österreichern in den Top-13 sind die ÖSV-Adler zumindest mannschaftlich sehr ordentlich aus dem Auftakt-Springen der Vierschanzentournee 2020/21 ausgestiegen! Unser Bester war dabei wieder einmal Stefan Kraft, der beim Sieg des deutschen Lokalmatadors Karl Geiger auf dem 6. Rang landete, der nach dem 1. Durchgang noch Drittplatzierte Philipp Aschenwald wurde am Ende Achter ...

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.