Krieg in Libyen: “Söldner sind einfach nur Werkzeuge”

Libyen ist zu einem Hotspot des internationalen Söldnerunwesens geworden: Syrische, russische, sudanesische Kämpfer treten für einige Hundert Dollar in einem Stellvertreterkrieg für fremde Machtinteressen ein. Von M. Durm.

...weiterlesen auf Tagesschau.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.