Kritik an „Blackfacing“ in BR-Satiresendung mit Helmut Schleich

Der Schauspieler Helmut Schleich, als Franz Josef Strauß, spricht im März 2010 beim traditionellen „Politiker-Derblecken“ auf dem Münchner Nockherberg.

Für eine Nummer des Kabarettisten Helmut Schleich in der Rolle eines fiktiven afrikanischen Strauß-Sohnes gab es Kritik. Der BR hingegen verteidigte die „satirische Überhöhung“.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.