Kunst-Betrug in Großbritannien: Angela Gulbenkian zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt

Zum Preis von 1,2 Millionen Euro verkaufte eine deutsche Kunsthändlerin eine Skulptur – nur gehörte diese ihr gar nicht. Statt des erhofften luxuriösen Lebensstils erwartet sie nun das Gefängnis.

...weiterlesen auf Spiegel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.