Länder fordern Pornofilter in Betriebssystemen

In Deutschland wollen die Bundesländer Betriebssystem-Hersteller wie Microsoft, Apple oder Google gesetzlich dazu verpflichten, Jugendschutz- und Pornofilter in ihre Software zu integrieren. Diese sollen standardmäßig aktiviert werden und den Zugriff auf Websites mit Ab-18-Inhalten oder ohne Alterskennzeichnung blockieren. Damit hätten die Nutzer auf die meisten Websites auf der Welt keinen Zugriff mehr. Die IT-Branche läuft Sturm.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.