Land kauft Teil von ehemaliger NS-Anlage für Bildungszentrum

Das Land kauft einen Teil der ehemaligen NS-Anlage Prora für einen Euro, um dort ein Bildungs- und Dokumentationszentrum aufzubauen. Der Landtag stimmte dem Kauf des Gebäudeteils "Kamm 7 und Liegehalle" im Block V der Anlage auf Rügen zu, wie das Bildungsministerium am Mittwoch mitteilte. Nach einer

...weiterlesen auf t-online.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.