Lawinenabgang in Axamer Lizum: Keine Verschütteten

Ein Lawinenabgang in der Axamer Lizum in Tirol hat am Samstag eine große Suchaktion ausgelöst: Eine Zeugin hatte die Lawine beobachtet, war sich aber nicht sicher, ob jemand von den Schneemassen mitgerissen worden war. Nach einem dreistündigen Einsatz konnte schließlich Entwarnung gegeben werden.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.