Lawinengefahr in Tirol und Vorarlberg bleibt groß

Nach den Schneefällen der vergangenen Tage hat sich die Lage in Tirol und Vorarlberg am Samstag bei meist strahlendem Sonnenschein beruhigt. Weiter hoch bleibt in beiden Bundesländern aber die Lawinengefahr. In Kappl und Fulpmes mussten am Samstagvormittag Einsatzkräfte nach Lawinen ausrücken. Experten rufen zu großer Vorsicht auf. Auch die Arlbergbahnstrecke bleibt bis voraussichtlich Samstagabend gesperrt, ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.