Lebenslange Haftstrafe: Erzieherin wegen Mordes an Greta verurteilt

In einer Kita in Viersen erleidet die zweijährige Greta einen Atemstillstand. Zwei Wochen später stirbt sie, kurz nach ihrem Geburtstag. Nun stellt ein Gericht fest: Die Erzieherin hat den Brustkorb des Mädchens absichtlich zusammengedrückt - es war Mord.

...weiterlesen auf n-tv.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.