Leserdiskussion: Coming-out im Fußball: Wie gelingt Veränderung?

VfB Stuttgart - FSV Mainz 05

Das Magazin "11 Freunde" hat eine Erklärung veröffentlicht, in der sich 800 Fußballer und Fußballerinnen solidarisch mit homosexuellen Spielern zeigen. Thomas Hitzlsperger, der sich nach seinem Karriereende outete, schrieb dazu auf Twitter: "Wieder ein Schritt in die richtige Richtung."

...weiterlesen auf Sueddeutsche.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.