Lichtverschmutzung stört Insekten beim Bestäuben

Künstliches Licht stört nachtaktive Insekten auch in der Nacht beim Bestäuben von Blüten. Das haben Schweizer Forscher im Rahmen eines Experiments auf Naturwiesen herausgefunden. Der durcheinandergeratene Licht-Dunkel-Rhythmus führt etwa dazu, dass nachtaktive Insekten den Blüten seltener einen Besuch abstatten. Die Konsequenz: Die Pflanzen bilden weniger Samen.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.