Liederbuch: Ermittlungen gegen FPÖ-Mann beendet

Die Staatsanwaltschaft Graz hat ihre Ermittlungen zur Liederbuch-Affäre rund um den steirischen FPÖ-Abgeordneten Wolfgang Zanger abgeschlossen. Gegen ihn wurde wegen Verdacht des Verbrechens gegen das Verbotsgesetz ermittelt. Seit wenigen Tagen liegt der Oberstaatsanwaltschaft Graz ein Vorhabensbericht vor. Die Entscheidung, ob Anklage erhoben oder das Verfahren gegen Zanger eingestellt wird, dürfte bald fallen.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.