Lockdown länger, mehr Abstand, FFP2-Maskenpflicht

Längerer Lockdown, die Ausdehnung des Mindestabstandes auf zwei Meter und eine FFP2-Maskenpflicht nicht nur in Handel, sondern auch in den öffentlichen Verkehrsmitteln - das sind die Eckpunkte der Verschärfungen, die die Regierung am Sonntag verkündet hat. Nötig werden die strengeren Maßnahmen wegen der hochansteckenden britischen Virus-Mutation und der nicht genug gesunkenen Neuinfektionszahlen. Die Verschärfungen „machen nicht glücklich und sind alles andere als populär, aber es ist notwendig, sie zu treffen, auch wenn es alle schon satthaben“, sagte Bundeskanzler Sebastian Kurz, der von einer „vollkommenen Normalität“ im Sommer überzeugt ist, bei der Pressekonferenz.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.