Lockdown-Verlängerung: Wirklich nötig?

Am vergangenen Sonntag wurde der aktuelle Lockdown bis 8. Februar verlängert. Der Grund: Die Zahl der Infizierten ist noch immer zu hoch - und jetzt kommt auch noch die Angst vor den Virusmutationen hinzu. Auch die Maßnahmen werden ab dem 25. Jänner strenger: Mindestabstand auf zwei Meter erweitert, FFP2-Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln und beim Einkaufen - und in den Schulen wird noch bis zu den Semesterferien auf Distance Learning gesetzt. Aber ist das alles wirklich notwendig? Und wann ist dieser Lockdown-Wahnsinn endlich vorbei? Darüber diskutiert Moderatorin Katia Wagner mit ihren Gästen im #Brennpunkt-Talk.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.