Luis Suárez von Atlético Madrid: Kein Spieler zieht mehr Kraft aus dem Gefühl, ungerecht behandelt worden zu sein

Luis Suárez wurde in Barcelona als Bauernopfer aussortiert. Bei Atlético Madrid zeigt der 34-Jährige, dass er noch ein Weltklassestürmer ist. Gegen Chelsea in der Champions League treibt ihn verletzter Stolz an.

...weiterlesen auf Spiegel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.