Mädchen erlitt in Kinderkrippe schwere Verätzungen

Folgenschweres Unglück am Mittwoch in einer Kinderkrippe im burgenländischen Großhöflein: Ein zwei Jahre altes Mädchen war offenbar in Kontakt mit ätzender Geschirrspülerflüssigkeit gekommen und erlitt dabei schwere Verletzungen. Es wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.