Mainz: Verwaltungsgericht kippt Ausgangssperre

Mainzer Abenddämmerung: Die Ausgangssperre wurde vom Verwaltungsgericht gekippt.

Das Gericht bewertet nächtliche Ausgehverbote in Mainz als schweren Eingriff in Grundrechte. Die Stadt erwägt, gegen das Urteil Beschwerde einzulegen.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.